Ich lade Sie herzlich ein, bei mir Ihre eigene Holzskulptur zu schnitzen.

Sie brauchen kein Profi zu sein, um Ihre persönliche Holzskulptur zu machen. Der Prozeß an sich ist bereichernd. Und viel wichtiger als Expertise ist Ihre Motivation, die sie mitbringen.

Sie können mit Motorsägen, Hobel, Beiteln und sonstigen Werkzeugen aus der Carving-Szene arbeiten. Sie bekommen soviel Raum, wie Sie brauchen. Und soviel Untertützung, wie Sie wollen.

 

Suchen Sie ein besonderes Geschenk für einen geliebten Menschen? Dann machen Sie es selbst!

Bei mir haben Sie die Möglichkeit, sich mit den bereitgestellten Werkzeugen am Holz auszuprobieren und Ihrem Liebsten eine Freude mit einer ganz persönlichen Holzskulptur zu machen.

 

Brauchen Sie eine Abwechslung zum Büroalltag?

Hier im Luftkurort Hofbieber – nahe Fulda – können Sie sich austoben und in sich gehen. Spüren Sie die Natur, das Holz, Ihre eigene Kraft. Egal ob Sie nur mal einen Tag für sich haben wollen oder eine ganze Woche bleiben. Hier in der Rhön können Sie wandern, durch den Wald streifen, abschalten. Und sich in der Arbeit mit dem Holz selbst neu begegnen.

Ich selbst genieße die Mischung aus körperlicher, fühlbarer Präsenz und der Versenkung beim Arbeiten mit Holz. Gerade im Flow kommen die stärksten Holzskulpturen zustande.

Bei mir haben Sie den Raum, ganz in Ihrem eigenen Fluß zu sein und sich nach Ihrer Stimmung auf das Holz einzulassen. Ob Sie nun Ihrer Kraft Ausdruck verleihen, sich selbst reflektieren oder einfach abschalten wollen, Sie sind damit herzlich willkommen!

 

Ihr seid ein experimentierfreudiges Paar und sucht nach einer neuen, verbindenden Erfahrung? 

Wie wäre es mit einer großen Holzskulptur, die Ihr in eurem Kurzurlaub gemeinsam schnitzt? Mit Kettensäge und Helm ausgestattet, schafft Ihr zusammen ein bleibende und sichtbare Erinnerung an eure persönliche Zeit in der Rhön.

 

Haben Sie einen anderen Wunsch?

Dann sprechen Sie mich an. Ich würde mich freuen, wenn Sie Ihr persönliches Vorhaben, Ihren vielleicht lange ersehnten Wunsch mit meiner Hilfe umsetzen könnten.

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Rhön,

Ihr Robin Geißler